Archive for the ‘Strategie’ Category

Pressearbeit: Wie kommt Ihr/mein Unternehmen in die Zeitung?

Samstag, Juli 16th, 2011

Wie kommt Ihr/mein Unternehmen in die Zeitung?

Nutzen Sie oder schaffen Sie dafür Anlässe. Z.B.:

  • Firmenjubiläum
  • Mitarbeiterjubiläum
  • Ungewöhnlicher Auftrag
  • Besondere Unternehmensstrategie
  •  Spannende Produkte
  • Neuentwicklungen
  • etc.

Schreiben Sie den Text so, wie Sie ihn als Zeitungsleser gerne lesen würden. Garnieren das Ganze mit einem professionellen Foto und schicken es an die Zeitung(en). Wenn Ihr Text gut und der Anlass ausreichend ungewöhnlich ist, haben Sie gute Chancen auf eine Veröffentlichung.

Aktuelles Beispiel dafür, ist der gestern erschienene Artikel über meine Internetumfrage zum Kundenverhalten.

blog-presse-malerdeck-in-zeitung-15072011.jpg

Presseartikel über malerdeck Opti-Maler-Partner

.

Überraschendes Umfrageergebnis: Bei der Beauftragung eines Handwerkers, spielt der Preis (fast) keine Rolle

Dienstag, Juli 12th, 2011

Presse-Information:

Überraschendes Umfrageergebnis: Bei der Beauftragung eines Handwerkers, spielt der Preis (fast) keine Rolle

Vom 15. Mai 2010 bis zum 5. Juli 2011, führte Werner Deck, GF Franchise-Zentrale Opti-Maler-Partner (www.optimalerpartner), eine Internetumfrage zu den Kriterien der  Handwerkerbeauftragung bei Privatkunden durch. Die Frage lautete: „Was ist für Sie das wichtigste Kriterium bei der Beauftragung eines Handwerkers?“
 
Unter diesen 10 Kriterien konnte ausgewählt werden: Kompetenz, Vertrauen, räumliche Nähe, Pünktlichkeit, günstiger Preis, Zuverlässigkeit, Bekanntheitsgrad, Freundlichkeit, Sauberkeit und Ehrlichkeit. 400 Personen nahmen an der Abstimmung teil. Mehrfachnennungen waren möglich. Im Durchschnitt wurden je Person ca. 4 Kriterien angegeben.


Das überraschende Umfrageergebnis: Die beiden wichtigsten Kriterien bei der Beauftragung eines Handwerkers, sind mit Abstand die Zuverlässigkeit (79%) und die Kompetenz. Danach folgen Vertrauen (53%), Ehrlichkeit (45%), Pünktlichkeit (36%), Sauberkeit (32%) und Freundlichkeit (28%). Weit abgeschlagen, auf der 8. Position, folgt erst der Preis, mit nur 26%.

blog-umfrageergebnis-handwerkerbeauftragung-kleiner.jpg

Bei der Beauftragung eines Handwerkers, spielt der Preis (fast) keine Rolle

Das ist für alle Handwerker ein sehr ermutigendes Ergebnis. Die so genannten “alten Tugenden”, stehen nach wie vor bei den Kunden ganz weit im Vordergrund. Der Preis spielt dabei nur eine sehr untergeordnete Rolle. Da liegt die erforderliche Strategie für alle Handwerker ganz klar auf der Hand.
 
Leider beobachtet man im Verhalten vieler Handwerker genau die umgekehrte Reihenfolge. Die “alten Tugenden”, wie Freundlichkeit, Pünktlichkeit, Sauberkeit, Zuverlässigkeit etc., werden leider sehr oft vernachlässigt und das Hauptaugenmerk auf den billigen Preis (und schlechte Qualität) gelegt.
 
Die Untersuchung zeigt aber eindeutig, dass der Preis bei den Kundinnen und Kunden, zumindest was die Beauftragung von Handwerksleistungen angeht, nur eine stark untergeordnete Rolle spielt. Entscheidende Voraussetzung ist allerdings die konsequente Einhaltung der “alten Tugenden”!

Selbstredend, dass in den Unternehmen von Werner Deck, diese “alten Tugenden” seit Jahrzehnten erfolgreich gelebt werden.

blog-werner-deck-presseinfo.jpg

GF Opti-Maler-Partner und malerdeck: Werner Deck

Abdruck, mit Quellenangabe und Belegexemplar, kostenlos.

.

Fachverlag für Marketing & Trendinformationen über malerdeck

Mittwoch, Juli 6th, 2011

“Der Kunde ist König”, überschreibt der Fachverlag seinen Artikel. Der Artikel bezieht sich auf unsere Kundenumfrage und der Verwertung der Ergebnisse in der Presse.

blog-fachverlag-06062011.jpg

.

Guter Zeitungsartikel über meine Zielgruppe 60plus

Sonntag, Juli 3rd, 2011

“Menschen in den besten Jahren”, ist dieser gute Artikel überschrieben. Schon fast 20 Jahre bin ich auf diese Zielgruppe spezialisiert und konzentriert. Über 82% unserer Kunden sind über 60 Jahre alt.

blog-menschen-in-den-besten-jahren-60plus-60.jpg

82% der malerdeck-Kunden, sind über 60 Jahre alt

.

Dieser Kunde kann mir mehr als gestohlen bleiben…

Donnerstag, Juni 30th, 2011

Bei diesem Kunden strichen wir im April 2011 die Außenfenster seines Hauses. Am 31. Mai 2011, machte ich dem gleichen Kunden ein Angebot für die Anstricharbeiten in seinem Treppenhaus. Dabei wollte er mir dann die “richtige” Kalkulation vorschreiben. Die Vorgeschichte und das Telefongespräch mit dem Kunden, hier im Blog.

Vorgestern erhielt ich nun von diesem Kunden eine “triumphierende” Email. Den Auftrag hat er an eine andere Firma vergeben und mit seiner “Kalkulation” lag er richtig, schreibt er mir. Doch lesen Sie selbst:

blog-email-kunde-depp-abgewatscht-30062011.jpg

Das konnte ich so keinesfalls stehen lassen und antwortete diesem – nun ehemaligen – Kunden, ausführlich und argumentativ, heute Mittag per Email:

blog-der-kunde-kann-mir-gestohlen-bleiben-depp.jpg

Die Bilder der Brötchen schickte ich ihm natürlich mit.

blog-backerei-brotchen-vergleich-30062011.jpg

Unterschiedliche Preise bei Brötchen

Falls es Sie noch interessiert, hier das Festpreisangebot mit dem Preisnachlass bei der Rechnung. 

Das musste ich dem Herrn unbedingt einmal sagen/schreiben, um einiges zurecht zu rücken.

Mit solchen Menschen/Kunden :-( will ich nichts zu tun haben.

.

Schlüsselübergabe: Vertrauen ist die Basis von allem

Donnerstag, Juni 30th, 2011

Vor wenigen Tagen war ich zum ersten Mal bei dieser neuen Kundin, die mit ihrem bisherigen Maler unzufrieden war. Schon heute beginnen wir dort mit den Malerarbeiten. :-)

Bei diesem Ehepaar sind beide berufstätig und gehen früh aus dem Haus. Deutlich vor acht Uhr, der Zeitpunkt, zu dem unsere Mitarbeiter mit der Arbeit dort beginnen.

Obwohl diese Kunden mich bis vor wenigen Tagen (persönlich) nicht kannten, erhielt ich gestern den Hausschlüssel. Heute Morgen werden meine Mitarbeiter, die die Kunden ja auch nicht kennen, mit dem Schlüssel das verlassene Haus betreten und die Arbeiten vertrauensvoll ausführen.

bog-vertrauen-kunden-schlusselubergabe-30062011.jpg

Vertrauensbeweis – Schlüsselübergabe für Haus

Es erfüllt mich jedes Mal mit großem Respekt und großer Dankbarkeit, dass die Kunden meinen Mitarbeitern und mir derart “blind” vertrauen. Für mich ist das immer wieder bemerkenswert und ich bedanke mich bei den Kunden persönlich, für dieses “blinde” Vertrauen.

Das Vertrauen wird selbstverständlich von uns gerechtfertigt. Da werden keine Zimmer betreten, in denen wir nicht arbeiten. Da wird z.B. keine Schublade oder Schranktür aus Neugier geöffnet.

Vor einiger Zeit hat mir das sogar ein Kunde bestätigt, bei dem meine Mitarbeiter auch alleine im Haus waren. Er wollte es nämlich genau wissen, ob meine Versprechungen auch eingehalten werden. Deshalb präparierte er, so hat er es mir berichtet, Zimmertüren, Schubladen und Schranktüren. Dadurch konnte er kontrollieren, ob auch tatsächlich niemand Unbefugtes neugierig war.

Nach Fertigstellung der Arbeiten berichtete er mir, mit Freude und Hochachtung, von seinem “Experiment”. Im Freundes- und Bekanntenkreis habe er schon allen von der großen Vertrauenswürdigkeit von malerdeck und seinen Mitarbeitern erzählt.

Persönlich hat mich das Ergebnis dieses “Experiments” natürlich nicht überrascht. Aber einen solchen “Beweis” konnte ich bisher nicht antreten. Auf meine Mitarbeiter/innen bin ich deshalb immer wieder erneut sehr stolz. Eine wirklich ganz tolle Truppe! :-)

.

Ergebnis Pressearbeit: Öffentliche Würdigung meines Mitarbeiters, Dieter Herrmann

Sonntag, Juni 12th, 2011

Am 10. Juni erschein ein Zeitungsbericht über meinen Mitarbeiter, Dieter Herrmann, im Der Kurier. Heute wurde die großartige Leistung von Dieter Herrmann im Boulevard Baden gewürdigt.

blog-dieter-herrmann-boulevard-baden-fitmentreue.jpg 

Freue mich über die öffentliche Wertschätzung von Dieter Herrmann

.

Öffentlich gewürdigt: Die Firmentreue von Dieter Herrmann in der Zeitung

Freitag, Juni 10th, 2011

Am 1. Juni 2011, war mein dienstältster Mitarbeiter, Dieter Herrmann, 39 Jahre bei malerdeck. An diesem Morgen überraschte ich ihn mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent.

Nun ist diese großartige Leistung auch öffentlich gewürdigt worden. In der heutigen Ausgabe des KURIER, erschien dieser Artikel.

blog-dieter-herrmann-firmentreue.jpg

Dieter Herrmann im KURIER

Für Dieter Herrmann freue ich mich über diese öffentliche Wertschätzung seiner großartigen Leistung.

Noch ein Artikel, vom 12. Juni.

Keine Beratung, kein Angebot: Viel-Angebots-Billigpreis-Abfrager?

Montag, Juni 6th, 2011

Am Samstag erreichte mich diese Mailanfrage. Zunächst landete sie im Spam-Ordner, was auf reichliche Versendung hindeutet.

blog-keine-beratung-kein-angebot-1.jpg

Emailanfrage aus dem Spam-Ordner 

Das ist auf keinen Fall meine “Baustelle”. deshalb vorhin wie folgt geantwortet:

blog-keine-beratung-kein-angebot-2.jpg

Meine Antwort

Fazit: Beratungs- und Angebotsaufwand gespart, der an anderer Stelle viel zielgerichteter und erfolgreicher investiert ist.

.

So sieht die Rechnung mit den Empfehlungskärtchen aus

Donnerstag, April 14th, 2011

Über die Weiterempfehlungskärtchen, die wir jeder Rechnung beilegen, habe ich hier schon mehrfach geschrieben.

blog-rechnung-mit-empfehlungskartchen-und-uberweisungsschein.jpg

Das ist eine Originalrechnung, wie sie jeder Kunde erhält.

.