Bin erleichtert. Bei Kernspin (MRT), wurde doch etwas Hirn gefunden

Vergangene Woche musste ich mich einer Kernspinuntersuchung (MRT) meines Kopfes unterziehen. Jetzt bin ich sehr erleichtert. Es wurde doch noch etwas Hirn gefunden. :-)

Für alle ungläubigen Kritiker, hier der Beweis:

blog-kernspintomographie-mrt-bild-werner-deck-kopf-1.jpg

Innanansichten Kopf Werner Deck, von hinten

.

blog-kernspintomographie-mrt-bild-werner-deck-kopf-2.jpg

Innanansichten Kopf Werner Deck, von der Seite

.

blog-kernspintomographie-mrt-bild-werner-deck-kopf-3.jpg

Innanansichten Kopf Werner Deck, von oben

.

Faszinierend zu sehen, war das Durchzoomen durch meinen Kopf, am Bildschirm des Arztes. Unglaublich, was technisch möglich ist. Und keine Sorgen, es ist alles ok. ;-)

.

One Response to “Bin erleichtert. Bei Kernspin (MRT), wurde doch etwas Hirn gefunden”

  1. Hallo lieber Herr Deck,

    die Aufnahmen sind wirklich faszinierend. Das letzte Foto finde ich auch ganz lustig mit den Augen…. Kernspintomographie arbeitet mit Magnetkraft. Unsere Produkte der Fa. Energetix übrigens auch, zwar nicht zu diagnostischen Zwecken aber um Schönheit mit der Kraft der Magnete zu verbinden. Ich bin ein Fan des Unternehmens. Vielleicht möchten Sie mal auf die Seite schauen? http://www.energetix.tv/schulze

    Ich wünsche Ihnen weiterhin beste Gesundheit und mögen noch viele tolle Tweets und Beiträge unser Leben bereichern.

    mit besten Grüßen

    Thomas Schulze