Kundenreklamation: Woher kommt dieser Riss im CV-Bodenbelag?

Das habe ich mir heute angesehen:

blog-pvcbodenrisspict0028.jpg

CV-Belag in einem Flur verlegt, vor ca. fünf Monaten. An einem Eck ist die Oberfläche ganz leicht gerissen. So etwas habe ich noch nie gesehen.

Werde Lieferanten/Hersteller befragen und bin auf Ursache und Lösungsmöglichkeit gespannt. Jedenfalls werde ich dem Kunden eine gute Lösungsmöglichkeit bieten (müssen).

.

4 Responses to “Kundenreklamation: Woher kommt dieser Riss im CV-Bodenbelag?”

  1. Blonkowski sagt:

    Also für mich sieht es so aus als wäre der PVC beim verlegen eingerissen, also Die Feuchtigkeit vom darunterliegenden Boden lässt den Riss dunkel werden.
    Unmittelbar nach dem Verlegen kann man so n Riss schön “verstecken” das er kaum auffällt.

  2. Werner Deck sagt:

    @Blonkowski

    Der CV-Belag war unmittelbar nach der Verlegung noch nicht gerissen. Mit dem Kunden habe ich seinerzeit persönlich die Abnahme gemacht.

    Auf keinen Fall ist der Belag vollständig durchgerissen, sondern lediglich die Nutzschicht hat bisher einen Riss. Und Feuchtigkeit gibt und gab es im Unterboden keine.

    Mit farbenfrohen und :-) Grüßen, Ihr Opti-Maler-Partner,
    Werner Deck

  3. Christian Blonkowski sagt:

    Also wenn wirklich nur die Nutzschicht einen Riss hat wäre es denkbar das ein Materialfehler (falsche Zusammensetzung beim Herstellen des Belags), hierfür verantwortlich ist. Leider erkennt man nicht genau wie tief der Riss geht, daher verlass ich mich auf die Angaben welche gemacht wurden. Der Hersteller wird mit Sicherheit versuchen einen Verlegefehler festzustellen. Nicht immer einfach, ich wünsche ihnen daher viel Glück und beste Grüße.

    Blonkowski