malerdeck spendet dem Tagestreff “Tür” für Wohnungslose, eine kostenlose Renovierung

Vor ca. drei Wochen laß ich in der hießigen Zeitung einen Bericht, über den Tierarzt Reiner H. Oppermann. Er behandelt kostenlos und ehrenamtlich die Hunde der Obdachlosen im Tagestreff  “Tür” der Diakoniestation in Karlsruhe.

blog-diakoniesation1.jpg

Dabei schilderte Oppermann auch die sonstigen Probleme der Obdachlosen und  beschrieb den Aufenthaltsraum als unschön und renovierungsbedürftig. Der mich elektrisierende Satz von Reiner H. Oppermann war: “Das könnte doch einmal ein Maler machen!”

Soziales Engagement ist auch meine Sache. Deshalb gefällt mir das Engagement von Herrn Oppermann. Spontan schrieb ich ihm eine E-Mail und erbot mich, den Aufenthaltsraum für die Obdachlosen kostenlos zu renovieren.

Herr Oppermann rief mich an und wir tauschten uns etwas aus. Natürlich war er über meine beabsichtigte Renovierung sehr erfreut. Herr Oppermann stellte danach den Kontakt zu den Verantwortlichen der Diakoniestation her.

Am vergangenen Freitag hatte ich dort einen Besprechungstermin. Der Aufenthaltsraum ist mehr ein Saal, als ein Raum. Nämlich 12,70 Meter lang, 7,25 Meter breit und fast 5 Meter hoch!

In der Vorweihnachtszeit ist eine Renovierung seitens der Diakoniestation nicht mehr möglich. Aber ca. Mitte Januar werden wir für die Obdachlosen den Saal verschönern.

blog-diakoniestation4.jpg

Heute habe ich den Verantwortlichen der Diakoniestation Karlsruhe den Termin bestätigt.

blog-diakoniestation2.jpg

Und hier noch eine Information zum Tagestreff  “Tür” Wohnungslose.

blog-diakoniestation3.jpg

.

2 Responses to “malerdeck spendet dem Tagestreff “Tür” für Wohnungslose, eine kostenlose Renovierung”

  1. Herbert sagt:

    Geben, immer wieder geben; man kann nicht verhindern, daß es immer wieder zurückkommt.
    Gottlieb Duttweiler (1888-1962), schweizer. Großkaufmann