Heutige Angebotsanfrage schnell beantwortet, obwohl das bestimmt nichts wird?

Heute Morgen kam diese Angebotsanfrage per Email. Und wieder ein Superservice von malerdeck :-) !

blog-anfrage-montag1.jpg

Nach solchen Anfragen lechzt jeder Handwerksbetrieb. Woher soll so ein junger Mensch wissen, was Handwerklsleistungen kosten? Natürlich hat die junge Dame davon keine Ahnung, woher auch? Das nehme ich niemand übel.

Zu vermuten ist außerdem, dass die Kosten der Renovierung durch eine Malerfirma das Budjet der jungen Dame weit überschreitet. Zusätzlich soll wieder alles einmal sehr schnell gehen.

Alles Kriterien, die darauf hindeuten, dass keine der angeschriebenen Firmen sich überhaupt bei der jungen Dame melden wird. Nicht so malerdeck. Die Anfrage habe ich heute Abend so beantwortet:

blog-anfrage-montag2.jpg

Mal sehen, was daraus wird.

Mich würde einmal interessieren, wie Sie in einem solchen Fall reagieren würden und was Sie glauben, wie sich diese Anfrage weiter entwickelt.

Am vergangenen Samstag hatte ich eine ähnliche Anfrage.

.

5 Responses to “Heutige Angebotsanfrage schnell beantwortet, obwohl das bestimmt nichts wird?”

  1. Henning Reiniger sagt:

    Kurzversion: persönlich vorstellig werden,Auftragsdetails besprechen, und wenn kein Auftrag dann sehr sehr gute Mund zu Mund Propaganda und Servicedemonstration! Das Schreiben finde ich etwas zu distanziert für eine so persönliche Anfrage! Denn relativ offensichtlich liegt hier eine schwierige Situation ( auf verschiedenen) Ebenen vor, welche auch ein entsprechendes wenn gewollt? Angebot bedarf, hier kann man seibe Schiene fahren ( Qualität= Geld) oder unbürokratisch helfen mit sehr großen Folgenutzen für Image und oben teilweise genannte Faktoren!
    Leider sehr kurz, tippse grad vom Android aus der SBahn.

    Liebe Grüße

    Henning Reiniger

  2. Werner Deck sagt:

    @henning Reiniger

    Vielen Dank. Bei der Häufigkeit solcher Anfragen und der zusätzlich großen Wahrscheinlichkeit, dass es kein Auftrag gibt, kann ich den Zeitaufwand, persönlich vorstellig zu werden, nicht erbringen. Und Sie sehen ja: Bei der Geschwindigkeit der Bearbeitung (Anfrage 12:33 Uhr, meine Antwort um 17:47 Uhr) hat sich die Dame dennoch nicht einmal mehr gemeldet. Offensichtlich überstiegen die Kosten ihr Budget.

    Mit farbenfrohen und :-) Grüßen, Ihr Opti-Maler-Partner,
    Werner Deck

  3. Nun, ich denke das die Dame sich nicht bewusst ist was gute Handwerkskunst kostet, zudem befindet sich die Dame in anderen Umständen und hat sonst wie es den Anschein hat auch keine weitere Hilfe, aber man weiss ja nie, möglicherweise ist es Ihr grade wichtig eine schöne und hochwertige Arbeit in Ihrer Wohnung ausführen zu lassen und ist sich auf Grund dessen, das sie Ihrer eigenen Aussage nach längere Zeit im Internet recherchiert hat darüber im Klaren, was auf Sie zukommt, unverhofft kommt oft, sagt man da. Schade das daraus nichts geworden ist…

    Die prompte Antwort von Ihnen , Herr Deck spricht für sich.

  4. M. Hardt sagt:

    Hallo,

    ich muss gestehen, dass ich über den Preis erstaunt bin, zumal mir ist aufgefallen, dass Sie auf den Punkt der Vliestapete nicht eingehen. Ich würde bei dem Schreiben eher von Unerfahrenheit und “Angst dass es teuer wird” ausgehen, als von bösem Willen. Könnte diese Dame noch mit gutem Gefühl eine Leistung bei Ihnen einkaufen, wenn sie bereit wäre die anstehende Investition zu tätigen? Gut finde ich,dass Sie durch die Sachinfos vorab (fast) alle wichtigen Daten für eine Entscheidungsfindung liefern.