Betrug? Abzocker bei der Markenverlängerung. Patent- und Markenamt warnt eindringlich.

Für mein Franchise-System “Opti-Maler-Partner“, habe ich eine ganze Reihe von Marken- und Schutzrechten eingetragen.

 Diese Schutzrechte gelten 10 Jahre und können danach beim Deutschen Patent- und Markenamt, gegen eine erneute Gebühr, für weitere 10 Jahre verlängert werden.

Seit vielen Jahren erhalte ich Verlängerungserinnerungen auf sehr amtlich aussehenden Briefbogen unterschiedlicher Firmen. Der oder die Absender haben aber mit dem Patent- und Markenamt überhaupt nichts zu tun.

Der normale Verlängerungsbeitrag beträgt, glaube ich, ca. € 850,00.

Diese Abzocker wollen dafür € 1.560,00 kassieren! Die zahlen zwar die geringere Gebühr beim Patentamt ein, kassieren für diese Überweisung jedoch den stolzen Differenzbetrag von € 710,00!! Eine sehr gute Spanne, wie ich finde.

Dieser Tage ist mir wieder so eine Verlängerungs-Erinnerung ins Haus geflattert, von einer “Deutsche Markenverlängerungs GmbH”.

blog-marke-gros.jpg

Sieht doch sehr offiziell aus. Allerdings verschickt das Deutsche Patent- und Markenamt selbst überhaupt keine Verlängerungserinnerungen. Darum muss ich mich – oder mein Patentanwalt – selbst kümmern.

Aber das ist die Masche dieser Abzocker: Sich einen offiziellen Anstrich zu geben und so die Markeninhaber abzuzocken.

Das Deutsche Patent- und Markenamt warnt auf seiner Internetseite vor den Abzockern und nennt auch die Namen der Abzockfirmen.

Natürlich wird auch vor der “Deutsche Markenverlängerungs GmbH” gewarnt.

.

Comments are closed.