Bin immer da. Antwort auf Uli Schweizers Blogbeitrag “Bin in 10 Minuten zurück”.

Im Malerblatt-Blog hat Uli Schweizer gestern erhabene Kunst aus “Frongreisch” vorgestellt. Eine Installation hieß “Bin in 10 Minuten zurück”. Siehe hier den Beitrag.

Bei dieser Gelegenheit wollte ich einmal auf meine eigene, von mir mehrfach selbst preisgekrönte, Installation aufmerksam machen:

blog-installation.jpg

Titel: Bin immer da!

Zu besichtigen in der Dauerausstellung in meinem Büro, täglich von 7:20 Uhr bis ca. 19 Uhr. Manchmal auch Samstags und Sonntags.

Tja, lieber Uli, das ist eine sehr kreative Seite, die bisher nur wenige Menschen an mir kennen!

.

2 Responses to “Bin immer da. Antwort auf Uli Schweizers Blogbeitrag “Bin in 10 Minuten zurück”.”

  1. Uli sagt:

    Lieber Werner,
    Deine Installation ist wahrlich sensationell.
    Danke für diese wunderbare Antwort und für den humorvollen Beitrag.
    Leider reagiere ich im Urlaub meist etwas zeitverzögert, weil ich doch nich sooooooo oft an der Kiste sitze wie im Arbeitsalltag. Entschuldigung!
    Ganz herzliche Grüße und Dir einen suuuuuper Sommertag
    Uli

  2. Werner Deck sagt:

    Lieber Uli,

    einmal will ich darüber noch großzügig hinwegsehen und nehme Deine Entschuldigung für Deine zeitverzögerte Reaktion huldvoll entgegen.

    Den Artikel schrieb ich um 7:50 Uhr (Blogzeit). Seit dieser Zeit saß ich sehr angespannt vor dem Bildschirm, wartete konzentriert auf eine Reaktion und konnte dabei natürlich nichts arbeiten. Deine Antwort kam erst um 10:08 Uhr (Blogzeit). Nun ja, wie gesagt, nehme die Entschuldigung an.

    Ein wenig machen wir´s Euch nach und werden heute Mittag bis zum Sonntag erholungsmäßig nach Bad Wildbad fahren. Dabei werde ich mal wieder, seit längerer Zeit, meinen Oldi-RR bewegen. Hoffentlich hält er durch ;-) .

    Wünsche weiter entspannten Urlaub.

    Mit :-) Grüßen, Werner