Aha-Effekt beim Kunden • Bärchen Clemens erzeugt sympathische Mundpropaganda

Das Bärchen Clemens verstärkt die unseren Kunden entgegengebrachte Wertschätzung auf sympathische Art und Weise. Clemens ist ein ausgesprochener Sympathieträger! Gerade eben hat wieder eine Kundin begeistert angerufen und sich überschwänglich für das Bärchen Clemens bedankt. Am vergangenen Freitag sind wir dort mit unseren Arbeiten fertig geworden.

Was hat Clemens für eine Funktion? Clemens ist ein kleines Plüschbärchen und wird nach beendeter Arbeit, von meinen Mitarbeitern, beim Kunden irgendwo versteckt. Hinter einer Blumenvase, im Badezimmerschrank, hinter der Gardine auf der Fensterbank, auf einer Kommode etc. Immer so, dass Clemens erst gefunden wird, wenn wir das Haus verlassen haben. So erzielen wir noch einmal einen – für den Kunden – überraschenden Aha-Effekt. Clemens hat einen kleinen Aufkleber auf dem Rücken, womit er sich für die gute Zusammenarbeit bedankt, siehe Bilder.

Das Bärchen Clemens von malerdeck

Das Bärchen Clemens von malerdeck

Mit der positiven Überraschung durch unseren Clemens – der Kunde rechnet nicht damit – lösen wir eine zusätzliche Mundpropaganda aus. Clemens hat schon große Aufmerksamkeit erregt und es – bei einem meiner Franchisepartner (Opti-Maler-Partner) sogar schon in die Zeitung geschafft, siehe Bild.

clemens-zeitung.jpg

Einer unserer Kunden schickte mir diese Karte, in Anspielung auf das Bärchen Clemens.

danke-clemens-blog.jpg

Für weitere gute Ideen, verweise ich auf die Blogparade von Dr. Kerstin Hoffmann: Diesseits der Trampelpfade – ungewöhnliche Werbe- und PR-Aktionen.

6 Responses to “Aha-Effekt beim Kunden • Bärchen Clemens erzeugt sympathische Mundpropaganda”

  1. Clemens dürfte inzwischen schon einigen Leuten bekannt sein. Schließlich hat er es in meine Vorträge und Bücher geschafft und jedesmal erntet er Sympathiepunkte!

  2. Heike Eberle sagt:

    Hallo Herr Deck,

    Ihr Malerbetrieb ist auch bei mir über den Rhein bekannt.

    Da ich neuerdings auch einen Blog (Service im Handwerk: http://www.eberlebau-landau.de/serviceblog) unterhalte, würde ich gerne Ihr Erfolgsbeispiel in meinem Blog erwähnen. Hätten Sie was dagegen?

  3. Werner Deck sagt:

    Sehr geehrte Frau Eberle,

    gerne können Sie das Beispiel in Ihr Blog übernehmen.

    Wünsche ein schönes Wochenende. Viele Grüße, Werner Deck

  4. Heike Eberle sagt:

    Hallo Herr Deck,

    so jetzt ist es soweit: Ihr bäriger Kundengruß ist bei mir online: http://bauen-sie-auf-eberle.de/serviceblog/?p=158.

    Wirlich eine aussergewöhnliche Idee, die wohl richtig gut ankommt, oder?

    Bärige Grüße
    Heike Eberle

  5. Werner Deck sagt:

    Sehr geehrte Frau Eberle,

    ja, Sie haben Recht. Unsere Kunden sind von “Clemens” begeistert.

    Ebenfalls bärige Grüße, Werner Deck

  6. […] kündigt, weil dieser seine Mitarbeiter schlecht behandelt, er seine Kundenbindungsmaßnahme alias Bärchen Clemens vorstellt oder er Plakate gebucht hat, um sich bei seinen Mitarbeitern zu bedanken. Diese Beispiele […]