Gerade eben so eine unübersichtliche Email erhalten

So sehen sie aus, die Emails, die ich im Beitrag “Übersichtlichkeit in Emails” gemeint und beschrieben habe. Gerade habe ich nämlich eine solche Email erhalten:

_______________________________________________________

Betreff: Isolierungen/ Rolladenmontagen u.ä.

Hallo,

unser Haus ist nicht weit von Euch. Unsere Adresse ist

Familie …….

Klammweg ….

76149 Karlsruhe

Ich wollte bzgl. einer Isolierung (ca. 20 cm, verschrauben, verdübeln und abdecken zur Nichtsichtbarkeit bei späterer Verputzung …) der Giebelwand anfragen. Ich denke die Maße sind 8 x 8 Meter mit einer Vollhöhe von ca. 5 mtr. und gleichschenklich dachgeneigt von ca. 2,5 mtr. (es sind 2 Vollgeschosse und dann eine Dachwohnung). Hier ist an dem oberen Bereich (Dachwohnung) ein Fenster von ca. 80 x 80 cm. Hier muss eine Fensterbrettverlängerung (oder Entfernung und Neumontage) und ein Isolierungsanschluss angebracht werden. Sonst sind an der Giebelseite keine Fenster. Der Sockel (ca. 1,5 x 8 mtr.) sollte ebenfalls isoliert/ gegen Wasser o.ä. zu schützen/ werden. Die Isolierung ist auf der einen Seite (Rückseite/ Terrasse) um das Haus in einer Breite von 1 Plattenhöhe fortzuführen (hierbei evtl. Versetzung der Regenfallrohre). Des weiteren sollen zu besorgende Außenrollläden im EG außen angebracht werden (2 ca. 2 x 2 mtr.). Diese sollen dann elektrisch betrieben werden, incl. Sonnensensor und Zeitsteuerung. Strom liegt an den Fenstern (an einem Fenster ist eine elektrische Markise, welche wohl versetzt bzw. an die Isolierung angepasst werden muss) an. Die bisherigen Rollläden an diesen Fenstern sind auszubauen und zu entsorgen.Das Gebäude kann, falls niemand angetroffen wird, ohne Probleme besichtigt werden. Bitte senden Sie mir ein kostenfreies unverbindliches Angebot zu.Es sollte auch eine Förderung durch das BaFa eingeplant/ angedacht werden.

Kontakt bitte per Mail vornehmen, da wir selten tel. erreichbar sind.

Mit freundlichen Grüßen

_______________________________________________________

Und da die Mail zunächst im Spamfilter gelandet ist, wird die gleiche Nachricht noch an x andere Malerfirmen gegangen sein.

Werde höflich und formvollendet antworten, dass wir kein Angebot abgeben.

Comments are closed.